Springe zum Inhalt

„Spätzlelover“

Wer weiß, wer oder was "Spätzlelover" ist oder sind? Bis jetzt wahrscheinlich keiner, der das liest.

Hier sind "Spätzlelover". So nennen sich Elisabeth und Michael bei Geocaching.
Heute war ein besonderer Tag:

"Spätzlelover" meets "Buessle"

"Buessle" muss man wohl nicht mehr vorstellen . Uns kennt man. Wir waren Gastgeber für ein kräftiges Frühstück. Anschließend brachten wir das Büsle zur Reparatur nach Neumarkt, weil immer noch an der falschen Stelle Wasser austritt.

Elisabeth und Michael hatten Zeit, und fuhren mit. Die Reise war wohl vorbereitet. Touristisch natürlich, vor allem aber - auch natürlich - für die gemeinsame Suche nach kleinen Döschen.

Da gibt es unweit von der Reparaturwerkstätte einen wunderschönen Baum.

Vor diesem Baum stand im Juli ehrfürchtig der Opa. Er hatte zur Oma gesagt: "Ich hole nur schnell einen Cache, in einer halben Stunde bin ich wieder da." Er war auch rechtzeitig wieder da. Frustriert. Von wegen: Schnell holen! Der Cache war oben, der Opa unten, und hinauf kam er - auf keinen Fall.

Heute sollte das anders werden. "Spätzlelover" war ja dabei. Also frisch das Büsle in der Werkstatt abgegeben und dann zu Fuß zu dem wunderschönen Baum.

Der wird zunächst skeptisch begutachtet.

Doch dann ergreift Michael die Initiative. Er versucht es aus eigener Kraft.  Das reicht nicht. Er bekommt zarte Unterstützung:

Die Unterstützung wird intensiver. Und es klappt tatsächlich.

Und Michael wurde fündig. Der Cache konnte geloggt werden. Der Abstieg war leichter.

 Damit war die Geocaching-Tour noch nicht beendet. Als nächstes stand ein interessanter Earthcache auf dem Programm. Eine Sandstein-Wand, die von uns geologisch fachmännisch begutachtet wurde.

 

Der Ausflug endete, nach einem weiteren Cachefund, der leider nicht dokumentiert wurde, in Kastl. Dort besichtigten wir die Klosterburg, die dem Vernehmen nach demnächst eine Außenstelle der Bayerischen Fachhochschule für Polizei werden soll. Und auch an dieser historischen Stelle war "Spätzlelover" erfolgreich aktiv:

      

Zielstrebige An-näherung,

kurze Suche,

Erfolg-reicher
Zugriff

Sage keiner, wir hätten die Kultur vernachlässigt. Natürlich haben wir intensiv die Klosterkirche besichtigt.

    Es war ein wunderschöner Tag.

Ein Gedanke zu „„Spätzlelover“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.