Springe zum Inhalt

Ein sehr schwieriger Cache

Heute haben wir uns, quasi als Jahresabschluß, einen besonders schwierigen Cache ausgesucht. Schaut ihn Euch einmal an, und überlegt, ob der überhaupt zu machen ist:

20161230_154545Dieser alte Baumstumpf birgt ein Geheimnis, wenn man ihn hoch hebt. 20161230_154531Ein weißer Plastikdeckel liegt auf dem Boden. Nimmt man den Deckel weg, zeigt sich etwas neues. 20161230_154522Ein Rohr im Rohr, scheinbar mit einem Schraubverschluß oben.

Zieht man dieses Rohr heraus, zeigt sich folgendes Bild: 20161230_154511Öffnet man diese Dose, die keinen Schraubverschluß hat, sondern eine Art Korken, kommt überraschendes zutage. 20161230_154229Eine Flasche, aus der ein Holzstab herausschaut. Im unteren Teil des Holzes ist eine Schraube mit Mutter angebracht, die offenkundig verhindert, dass man das Holz aus der Flasche ziehen kann.

Daneben liegt in der Flasche ein knochenförmiges Metallteil20161230_154243, das nach unserer (später bestätigten) Vermutung das begehrte Logbuch enthält, wenn man auf einer Seite einen Deckel abschraubt. Dieses Teil muß man aber vorher aus der Flasche bekommen.

Wir haben den Cache geloggt. Wie, verraten wir nicht  🙂

3 Gedanken zu „Ein sehr schwieriger Cache

  1. Joachim Reck

    Einen wunderschönen Guten Tag, lieber Wolfgang Stein,
    war das eine Freude, als ich die Seite cuwstein.de wieder wieder einmal aufsuchte und auf diese Fülle von Informationen stieß. Das Wichtigste für mich war, dass ich Sie, Wolfgang, mit Ihrer Frau auf vielen Fotos wieder "erkannte". Obwohl wir uns nur durch das Internet kennengelernt hatten, sind Sie mir vertraut. Ihr Büsli sollte Sie auch an die Ostseeküste nach Rostock führen, aber das wäre eine zu lange Tour geworden, wie Sie mir damals mitteilten. Sie strahlen immer noch den Optimismus und die Reisefreude zusammen mit Ihrer Frau aus, wie ich es aus den Fotos herauslesen kann. Ich gehe von einer guten Gesundheit bei Ihnen beiden aus und wünsche Ihnen weiterhin alles Gute und noch viele Unternehmungen. Die Aufnahme von Ihnen am Ruder der Yacht wunderbar. Das praktiziere ich hier auf dem Revier vor Warnemünde auch mit einem guten Segelfreund.
    Es grüßt Sie herzlich aus dem Norden
    Joachim Reck

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Joachim Reck Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.